From Monet to Klimt

From Monet to Klimt

Die erfolgreiche Dauerausstellung „From Monet to Klimt“ ging am 03.Oktober 2016 mit über 70.000 Besuchern im Barthonia Showroom zu Ende.

Wir blicken auf erfolgreiche, inspirierende und kreative 7 Monate zurück! Daher freuen wir uns umso mehr auf die Fortsetzung im kommenden Jahr mit einem neuen Thema in einer noch größeren Spielstätte.

Wir bedanken uns bei Igor und Anthony, seinem Renaissance-Team und den zahlreichen Besuchern, die in den letzten Monaten das Pilotprojekt „From Monet to Klimt“ möglich gemacht haben.

Die bewegten Bilder wurden mit klassischer Musik aus der jeweiligen Epoche untermalt, der Besucher erlebte einen farbintensiven und emotionalen Streifzug durch die Kunstwelt. In dieser Ausstellung wurden verschiedene Kunststile und Künstler vereint, die weltweit in Galerien und Privatsammlungen verstreut sind.

Diese Form von „modernem Entertainment“ sprach auch Menschen an, die bislang eher keinen oder wenig Zugang zu klassischen Kunstwerken hatten.

Es erfüllt uns mit Stolz, die erste Spielstätte in Deutschland gewesen zu sein. Nun wünschen wir dem Veranstalter auf seiner Reise in die USA alles Gute und dass es ein genauso großer Erfolg wird wie im Barthonia Showroom.

 

 

By |15. September 2016|